Wie geht’s … ich muss immer an sie denken!

Es ist ja schön, wenn Bekannte meinen Mann fragen wie es mir den gehe, sie würden immer an mich denken. Nun denn, an alle die an mich denken aber es sich nicht getrauen mich zu fragen: Was denke ich denn darüber?

Ja es freut mich, wenn man an mich denkt. Dieser Mann besitzt sicher ein Telefon und ist des Sprechens mächtig. Man könnte mich anrufen und fragen.
Man könnte mir eine E-Mail schreiben, denn man hat meine Adresse und man ist des Schreibens mächtig.
Man könnte auch mich besuchen, man hat meine Adresse und man muss nicht an meinem Haus vorbeifahren. Da ich in einer Sackgasse oder in einem “cul-de-sac” wohne, muss man immer zweimal an meinem Haus vorbei.

Man ist wer man ist, mein Bewegungsradius hat sich tagesformabhängig verkleinert, wie man schon aufgefallen ist. Wie geht es …. Ich muss oft an sie denken. Besuche mich bitte, es gibt immer einen Kaffee bei mir und frage mich, es würde mich sehr freuen.

Ella