Unter Spannung

Der Tacho zeigt 20, ich quäl mich dahin,
der Wind bläst von vorne, mehr ist einfach nicht drin

Es pocht mir das Herz, ich trete und schwitze,
ganz nass auch der Sattel, auf dem ich hier sitze.

Ich fühl mich ganz fit und zieh meiner Wege
nicht jeder, der schafft das, was ich hier vorlege.

Da kommt von ganz hinten auf einmal daher
zuerst nur ein Punkt, doch schnell wird es mehr.

Es ist ein Radler, ein Rentner, auf leisen Sohlen
entspannt schließt er auf und will überholen.

Hey du da, mach Platz und fahre rechts ran
gib acht und fall nicht, dass ich vorbeifahren kann.

Entspannt und pfeifend zieht er dann vor
ein Fahrrad mit Rentner und Elektromotor.

Da packt mich der Ehrgeiz, das kann doch nicht sein
der überholt mich nicht wieder und ich trete voll rein.

So sehr ich mich mühe, es gilt zu erkennen
ich bin der Alte mit Parki, ein sinnloses Rennen..

Lass nach, mit einem e-bike kommst du nicht mit
sei stolz und fahr weiter mit deinem 20-er Schnitt.

Bleib ehrlich mit dir und mach dir nichts vor
bei Gegenwind hilft im Leben ein Elektromotor.

Und die Moral von dieser Geschichte, hier ganz fix
älter werden ist für Feiglinge nix.

Click

Schreibe einen Kommentar