Ängste und Hoffnung

Gusela

Hoffnung Ich hoffe, dass mein Parki sich mal ein wenig zurückhält. Ich möchte die Dinge, welche ich jetzt mache, noch lange lange so weiter ausführen. Da ist meine Arbeit, welche mir viel Spaß macht. Und natürlich die Projekte, an denen ich teil- nehme wie zum Beispiel das Theaterstück : the other me :, das wir…… Ängste und Hoffnung weiterlesen

Dem Leben auf der Spur

Canty

Ich kann mir meine Zukunft und den Verlauf von Parkinson nicht aussuchen, aber ich kann entscheiden, wie ich damit umgehe. Ich versuche mich nicht von vorn herein um morgen zu sorgen, sondern lasse die Dinge erst einmal auf mich zukommen. Keinesfalls habe ich vor, meine kostbare Zeit mit der Suche nach Schwierigkeiten und Hindernissen zu…… Dem Leben auf der Spur weiterlesen

Die Augenblicke des Glücks

Karl

Hat das Glück mich verlassen am Tag, als die Diagnose kam? Macht das Glück seitdem einen Bogen um mich herum? Bin ich überhaupt noch in der Lage, Glück zu empfinden? Aber ja und zwar viel intensiver als je zuvor. Der Moment des Wachwerdens nach der THS OP (Tiefe Hirn Stimulation) war ein solcher Glücksmoment. Es…… Die Augenblicke des Glücks weiterlesen

Die Diagnose Parkinson hat mich am Boden zerstört

2017 im Alter von 62 Jahren bekam ich die Diagnose Parkinson.Sie hat mich am Boden zerstört.Warum gerade ich?Ich war nicht mehr in der Lage, mich zu motivieren.Mein ganzes Leben habe ich Sport gemacht.Angefangen mit Artistik, Geräteturnen, Leichtathletik, Florett- Fechten, Judo, Volleyball, Schwimmen und am längsten Reiten.Nach der Wende hatte ich mir einen lang ersehnten Wunsch…… Die Diagnose Parkinson hat mich am Boden zerstört weiterlesen