Die Erkenntnis, dass unser Leben nicht mehr so sein wird, wie es war…

Foto / M. Evers

Mein Mann, 55 Jahre, war immer ein toller Mann mit viel Elan. Er war 45 Jahre als Mechaniker unterwegs. Echt, ein toller Mann. Dann kamen Jahre die wir uns nicht erklären konnten. Er war müde, machte viele Fehler und er wurde sehr langsam. Wir konnten es uns nicht erklären – mein Sohn und ich. Das…… Die Erkenntnis, dass unser Leben nicht mehr so sein wird, wie es war… weiterlesen

Die Kraftquelle ist mein Überlebenswille

P.

Es gab in meinem Leben sehr viele Hürden, die ich mit meinem Mann meistern musste. Ich war nie der Typ, der sich schnell verstecken wollte, sondern ich bin immer nach vorne gegangen. Das hat natürlich nicht immer geklappt, aber Misserfolge haben mich nur noch mehr angestachelt es besser zu machen. Das war manchmal sehr mühsam.…… Die Kraftquelle ist mein Überlebenswille weiterlesen

Mit den Augen einer Angehörigen

Ich bin die Ehefrau eines Parkinsonkranken und möchte die Zeit schildern, zu der alles begann. Mein Mann ist 15 Jahre älter als ich, aber das merkte man selten, er war immer ein sehr jugendlicher Typ, an der Uni tätig, mit Studenten und den neuesten physikalischen Experimenten betraut. Er konnte auch immer mehrere Sachen gleichzeitig machen…… Mit den Augen einer Angehörigen weiterlesen

Parkinson und Partnerschaft

May

Jetzt, wo der Parkinson mitschwingt, frage ich mich immer wieder, welchen Einfluss er auf meine Partnerschaft hat. Inwiefern spielt er Unfug mit uns? Und inwieweit nutze ich ihn aus, um unbedachte Äußerungen oder verpasste Termine zu rechtfertigen? Ist ja ganz praktisch und bequem, wenn man alles auf ihn schieben kann. Manchmal kommt er mir wie…… Parkinson und Partnerschaft weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Partner Verschlagwortet mit

Parkinson, ein Desaster!

Christiane

Am 23.11.2005 kam Tony vom Klinikum Großhadern nach Hause. Ich saß mit unserer Tochter Cordula, damals zweieinhalb Jahre alt, auf der Ofenbank und fragte Tony: „Und was ist jetzt?“ Und er antwortet: „Parkinson.“ Ich daraufhin: „Scheixxx.“ Chrisiane   Wenn man mit der Diagnose Parkinson konfrontiert wird, dann ist es so, als ob jemand in einen…… Parkinson, ein Desaster! weiterlesen

Tabu

Canty

Canty spricht in diesem Beitrag eine Frage an, die sich sicherlich viele Frauen mit Parkinson schon einmal gestellt hat: Bin ich noch attraktiv?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Partner Verschlagwortet mit