Aber man findet neue Freunde…

Ich finde, man muss vor allem die Krankheit akzeptieren. Unterstützung bekommt man von Frau, Familie und Freunden. Wobei ich sagen muss, Freunde verschwinden langsam. Ich denke, weil viele mit der Krankheit nicht umgehen können. Aber man findet neue Freunde, auch hier in der Gruppe. Freunde, so wie auch Ratschläge und Tipps. Danke dafür. Akzeptiere und…… Aber man findet neue Freunde… weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Freunde Verschlagwortet mit

Beste Freunde

Foto: man / pixabay

Der Moment, in dem ich wusste, mein bester Freund hat es verstanden… Party! Er: Willste schon los? Ich: Nö! Er: Warum winkste dann? ….und er zwinkert mir zu! Gunnar

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Freunde Verschlagwortet mit

Die Freiheit eine “Freundschaft” zu beenden

Es war im Juni 2017, meine Freundin und ich traten den gebuchten Wellnessurlaub an. Lange haben wir uns, als begeisterte Wellnessanhänger, darauf gefreut. Im Vorfeld musste ich mit meiner Freundin noch einige Dinge bezüglich meines Parkis abklären und war mir dann sicher, mit ihr kann ich verreisen, sie weiß ja wie es um mich steht.…… Die Freiheit eine “Freundschaft” zu beenden weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Freunde Verschlagwortet mit

Gunnar, Chuck und Parkinson

Foto: man / pixabay

Die kläglichen Versuche, den 1. Mai würdig zu begehen… 1. Versuch Was ist denn mal los? Bin extra früh aufgestanden. Habe mir zur Feier des Tages mit der guten Putzi-Zahncreme die Knabberleiste poliert und mit dem Florena-Deostift die Achselhaare verklebt. Zur Krönung bin ich dann noch in meinen purpurroten Arbeiter- und Bauern-String Tanga geschlüpft und…… Gunnar, Chuck und Parkinson weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Freunde Verschlagwortet mit

Ich bin dann mal weg

Das sagte einst Hape Kerkeling. Mein multitaskingfähiger Wecker klingelte und sprach gleichzeitig:”Es ist fünf Uhr.” Meine Antwort darauf: “Gehört.”- aber er reagierte nicht. Fluchte ganz leise in die Bettdecke und musste meinen Arm unter der mit mir so angenehm verschmolzenen Bettdecke heraus ziehen und den Notausknopf drücken. Denn mittlerweile war diese zärtliche Stimme in die…… Ich bin dann mal weg weiterlesen