Zum Muttertag

Wo mit der Mutter hin ?Wenn die Mutter alt geworden und die Kräfte schwinden.Wer wird für sie da sein?Sagt ihr ehrlich ins Gesicht:“Ich möchte mein Leben leben und nicht dein Pfleger sein“Oder stimmt es so nicht?Ich weiß es nicht. Warum darf ich nicht so sein wie ich kann und will?Wo mit der Mutter hin?Nun ist…… Zum Muttertag weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Gedichte Verschlagwortet mit

Vertrauen

Wem kann ich noch vertrauen?Wer hilft mir in meiner Not?Versorgt mich mit dem, was ich nicht mehr kann?Holt mir das tägliche BROT?Wie soll es weiter gehen? Corona stört mich sehr.So habe ich mir den Ruhestand nicht vorgestellt,Meine letzten Jahre, so schwer.Nun werde ich noch geplagt von KRANKHEITEN;Es werden immer mehr.Wer gibt mir Kraft und Mut?Wer…… Vertrauen weiterlesen

Danke für viele gute Beiträge

Liebe MItkämpfer, Wir sitzen alle im selben Boot und wollen Mister Parkinson so gut es geht zur Seite schieben. Doch manchen Tag geht das nicht -auch mit den besten Vorsätzen. Da kann man die Zeit nutzen und Beiträge von anderen Autoren lesen und für sich so manchen guten Gedanken gewinnen. So wie ihr wisst, gehöre…… Danke für viele gute Beiträge weiterlesen

Die Geschichte vom Mühlenmäuschen

Hallo liebes Team Dopamin, meinen Enkelkindern habe ich gute Nacht Geschichten erzählt. Sie wollten diese wieder hören und sagten „Oma gestern war das aber anders.“ So habe ich sie aufgeschrieben und dazu noch gemalt: Es war einmal ein Mäuschen das wohnte beim Mühlen Müller im Häuschen. Der Müller mahlte in seiner Mühle Korn zu Mehl.…… Die Geschichte vom Mühlenmäuschen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Archiv Verschlagwortet mit

Wo ist der Winter geblieben?

Im Märzen der Bauer die Rößlein anspannt……………So haben wir als Kinder gesungen und auf den Früling gewartet. Was ist aber in diesem Jahr mit dem Winter los?Es gab keinen Winter. Er fiel einfach aus.Nicht mal eine Schneeflocke verirrte sich zu uns.Als ich Kind war, da kamen die ersten Schneeflocken Ende Oktober und blieben bis in…… Wo ist der Winter geblieben? weiterlesen

Freude an kleinen Dingen

Meine Geschichte habe ich schon geschrieben. Viele von euren gelesen. Zum Weltparkinsontag 2017 habe ich ein Gedicht geschrieben. Zitternde Hände, wankender Schritt, hat der eine Flasche Alkohol mit? Ist der betrunken am helllichten Tag? Was soll es sonst sein? Ich werde von der Seite betrachtet, sonst fällt ihr nichts ein. Da ergreife ich das Wort…… Freude an kleinen Dingen weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Archiv Verschlagwortet mit