Parkinson, ein Desaster!

Christiane

Am 23.11.2005 kam Tony vom Klinikum Großhadern nach Hause. Ich saß mit unserer Tochter Cordula, damals zweieinhalb Jahre alt, auf der Ofenbank und fragte Tony: „Und was ist jetzt?“ Und er antwortet: „Parkinson.“ Ich daraufhin: „Scheixxx.“ Chrisiane   Wenn man mit der Diagnose Parkinson konfrontiert wird, dann ist es so, als ob jemand in einen…… Parkinson, ein Desaster! weiterlesen