Ganz Schön Kreativ

 14. April – 28. April 2019

Tanztheater "The Other Me"

Teil 1 – Bei den Proben

Suche
@ Maria Gibert
Probe im Tybas Dance Centre, Hamburg
« 1 von 10 »

Freeze ‘n’ Flow Dance Company

Facebook, projekt:tanz

Fotos: Marie Gibert und
linksmitterechts photography

„The Other Me“ ist ein Tanztheater zur Aufklärung über die Krankheit Morbus Parkinson. Es wurde am 14. und 15. März 2018 in Hamburg auf die Bühne gebracht.

“Der Arzt stand von seinem Stuhl hinter dem Schreibtisch auf, stellte sich neben mich an die Untersuchungsliege und sagte ruhig und vorsichtig: Sie haben Parkinson.”

7 erkrankte Tänzer*innen und eine Diagnose – Parkinson – mit ihnen 8 gesunde Tänzer*innen – alle auf einer Bühne, die zum Schauplatz eines Krankheitsverlaufes wird.

Wahre Erlebnisse der erkrankten Tänzer*innen finden hier einen Platz in einer Geschichte, die jeden treffen kann. Von der Auseinandersetzung mit dem medizinischen Krankheitsbild bis hin zu Depression, Liebe und Schwierigkeiten mit den Angehörigen, dem Versuch der Akzeptanz der Krankheit durch die Selbsthilfegruppe und verschiedenen künstlerischen Wegen wie Tanz und Malerei, wird der Zuschauer auf eine berührende Reise mitgenommen.

Choreografie: Lena Marske
Prämiere 14.03.2018 (Sprechwerk Hamburg)

Kreativ und Parkinson

Willkommen in unserer kleinen Galerie. Parkinson hat auch eine kreative Seite und die möchten wir hier mit euch teilen. In wechselnden Ausstellungen präsentieren wir Bilder von Menschen mit Parkinson und stellen euch die Künstler vor.  Mit jeweils einem Bild sind sie auch in der ständigen Ausstellung vertreten. Wir wünsche viel Spaß!

Suche
Peter Offermann - #24 Enjoy the Silence
Der Bildschirm ist meine Leinwand und die Computer-Maus mein Pinsel. Pop Art hat mich dabei immer schon fasziniert. Zumal man aus allem und jedem ein Pop Art machen kann. Bei mir sind es Dinge oder Personen, die ich mag oder cool finde. Aber auch politische Themen, Personen und Momente der Zeitgeschichte. Oder eine Dose Ravioli.
« 2 von 7 »

* Wenn du auf das Bild klickst, führt dich ein Link zur Webseite des Künstlers, bzw. der Künstlerin. 

Lieben Dank an die Künstler*innen für die Bereitstellung ihrer Werke! 

%d Bloggern gefällt das: